UV-Metalldampflampe 70W SPOT

Verfügbarkeit: 100000
Lieferzeit: mind. 3 Tage
Gewicht in KG: 0.20
Artikeldatenblatt drucken Drucken
CHF 68.81
inkl. 7.7 % MWST exkl. Versandkosten

„X-Reptile UV-Metalldampflampen 50W, 70W, 150W – und die Weltneuheit nun auch in 100W!

Die X-Reptile UV-Metalldampflampen ermöglichen eine perfekte Beleuchtung für Reptilien und viele andere lichtbedürftige Tiere. Wie keine andere Beleuchtungtechnik verbindet sie die Faktoren des natürlichen Sonnenlichtes in Form von Wärme, Licht und UV in höchster Qualität und Effizienz!

 Das Leben und die Gesundheit von Reptilien und  vielen Terrarientieren ist stark von den richtigen, den natürlichen Verhältnissen nachempfundenen,  Lichtverhältnissen abhängig. So müssen die meisten Reptilien einen Großteil ihres Vitamin-D-Bedarfs durch UVB-Bestrahlung ihrer Haut abdecken, um Knochenweichheit und andere Krankheiten zu vermeiden. Auch die Helligkeit des sichtbaren Lichtes ist bedeutend. Deshalb sind die X-Reptile UV-Metalldampflampen für die Haltung von sonnenliebenden Reptilien (z.B. Bartagamen, Leguane, Warane, Schildkröten) geradezu prädestiniert! Doch auch andere Arten (z.b. Schlangen) oder tendenziell nachtaktive Arten (viele Geckos) können von der X-Reptile UV-Metalldampflampe profitieren: Sie schafft beim empfohlenen Abstand nicht nur helle Sonneninseln mit optimierten UV-Werten, sondern bietet gleichzeitig eine gebündelten Wärmeabgabe ohne das ganze Terrarium nur diffus zu erwärmen. Während klassische UV-Mischlichtstrahler hohe Stromenergie benötigen und nur vergleichsweise schwaches Licht abgeben, kann die X-Reptile Metalldampflampen durch ihre Technik selbst bei niedriger Wattleistung betrieben werden. Trotzdem erreicht sie das Mehrfache an Lichtleistung und ein ausgewogeneres Spektrum! Für die X-Reptile UV-Metalldmapflampen steht eigens ein qualitativ hochwertiges, elektronisches Vorschaltgerät zu Verfügung.

 Einsatzzeit: Die X-Reptile UV-Metalldampflampe ist grundsätzlich für den Ganztagesbetrieb geeignet. Durch ihre der höchsten Sonnenintensität ensprechende Helligkeit und Tageslichtfarbe kann sie auch sehr gut bei einem 6-8h Betrieb/Tag die ändernde Helligkeit im Tagesverlauf simulieren. Die X-Reptile UV-Metalldampflampen werden in Terrarien ab ca. 50-60cm (Länge/ Höhe) eingesetzt. Während in kleinen Terrarien oft eine X-Reptile Lampe bereits die Gesamtbeleuchtung darstellt, werden in grösseren Anlagen gerne mehrere Lampen in Kombination eingesetzt. Für verschiedene Bestrahlungabstände und Terrariengrössen stehen entsprechend unterschiedliche Wattvarianten zu Verfügung. Das Vorschaltgerät und die Leistung der Lampe müssen dabei aufeinander abgestimmt sein.

 
Schreiben Sie als erster einen Kommentar
Bewertung schreiben

Autor: Gast

Ihre Meinung:

ACHTUNG: HTML wird nicht unterstützt!

Bewertung:


Captcha
Sicherheitscode:


Weitere Artikel aus dieser Kategorie:

Kunden die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen:

Informationen

Social Bookmarks